Neue Gesichter bei WEMA friends of work!

Die Belegschaft wächst weiter!

Wir freuen uns, zwei neue Kollegen bei WEMA friends of work! begrüßen zu dürfen: Helmut und Marcel Appiah. Beide bringen vielfältige Erfahrungen und wertvolle Fähigkeiten mit, die unser Team bereichern und unsere Arbeit noch spannender machen werden.

Helmut – Ein erfahrener Vertriebsexperte kehrt zurück

Nach einer technischen und einer kaufmännischen Ausbildung hat Helmut viele Jahre im Vertrieb der Büromöbelbranche gearbeitet. Als Gebietsverkaufsleiter unterstützte er verschiedene Hersteller und deren Fachhandelspartner. WEMA friends of work war ihm aus seinem bisherigen Berufsleben gut bekannt, und so entschied er sich, in seine „alte“ Branche zurückzukehren.

Helmut begeistert besonders die Vielfalt der Einrichtungsmöglichkeiten für moderne Arbeitswelten, auch wenn er kein Innenarchitekt ist. Seine technische Affinität und sein räumliches Vorstellungsvermögen machen ihn zu einem wertvollen Teammitglied. Außerdem hat er ein Talent dafür, neue Kontakte zu knüpfen.

Ein Höhepunkt seiner Karriere war die Unterstützung eines Fachhandelspartners in einem großen öffentlichen Projekt, das 360 Arbeitsplätze auf 20 Etagen umfasste. In seiner Freizeit fährt Helmut gerne Rad und cruiset seit etwa drei Jahren noch lieber mit seinem Motorrad. Bei schlechtem Wetter widmet er sich seinem Hobby als Programmierer. Ein Wort, das seine Persönlichkeit und Arbeitsweise gut beschreibt, ist „Verbindlichkeit“. Wir sind begeistert, ihn an Bord zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Marcel Appiah – Vom Profisportler zum Projektarbeiter

Marcel Appiah bringt eine beeindruckende berufliche Erfahrung aus dem Leistungs- und Profisport mit. Bereits mit 11 Jahren begann seine Karriere beim FC Schalke 04. Nach Stationen beim VfL Bochum und SG Wattenscheid 09 folgte nach dem Abitur und Zivildienst der Schritt zu Arminia Bielefeld, wo er sich im Profikader der 2. Ligamannschaft etablierte. Sechs Jahre später wechselte Marcel in die Niederlande zu NEC Nijmegen und später in die USA zu Birmingham Legion in Alabama.

Marcel’s Karriereweg war stets von Disziplin und Ehrgeiz geprägt. Diese Eigenschaften, kombiniert mit seiner Anpassungsfähigkeit und Flexibilität, machen ihn zu einem wertvollen Teammitglied. Besonders reizt ihn der Kontakt zum Kunden und die wechselnden Anforderungen, wobei sowohl Funktionalität als auch Ästhetik eine Rolle spielen. Marcel ist überzeugt von unserem ganzheitlichen Ansatz, um den Kunden bestmöglich zu unterstützen.

In seiner Freizeit spielt Marcel gerne Fußball, fährt Motorrad oder trifft sich mit Freunden. Besonders stolz ist er darauf, Entscheidungen getroffen zu haben, die ihm persönlich im ersten Moment nicht komfortabel erschienen, ihm jedoch ermöglichten, den nächsten Schritt zu machen. Ein Wort, das Marcel’s Persönlichkeit und Arbeitsweise gut beschreibt, ist „Ehrgeiz“.

Wir sind begeistert, Helmut und Marcel an Bord zu haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesen talentierten und engagierten Kollegen!